Montagsfrage

Guten Morgen!
Ich wünsche euch einen schönen Start in die neue Woche. Natürlich möchte ich auch heute wieder bei der Montagsfrage von Buchfresserchen mitmachen:

Montagsfrage: Gibt es ein Zitat aus einem Buch, das dir in letzter Zeit (oder überhaupt) im Gedächtnis geblieben ist?

Ja ich finde immer wieder Zitate, manchmal schreibe ich es mir auf aber meistens vergesse ich es leider.

Von "Eine Handvoll Worte" von Jojo Moyes:
Wenn wir die Chance in der Gegenwart nicht ergreifen, werden wir in Zukunft aus unserer Vergangenheit zurück blicken und bedauern, nichts daran geändert zu haben.

Von "Ein Tag wie ein Leben" von Nicolas Sparks:
Aber Liebe, das habe ich inzwischen begriffen, ist mehr als drei Worte, die man kurz vor dem Einschlafen murmelt. Liebe muss sich täglich beweisen. Sie muss sich in allem, was wir tun, wiederspiegeln, voller Zärtlichkeit, jeden Tag,

Was ist euer Lieblingszitat?

Bookish Sunday

Ich wünsche euch einen schönen Sonntagabend. Ich möchte noch bei Bookish Sunday von The Call of Freedom & Love mitmachen:

Welcher Klischeehafter Handlungsstrang nervt dich in Büchern am meisten?

Also mich nervt es etwas, wenn man gleich am Anfang schon weiß, wie die Geschichte ausgeht. Zudem hänge mir Klischeehafte Protagonisten zum Hals raus. Die meisten sehen spitze aus, haben eine super Figur und ernähren sich nur gesund. Für mich kommt das dann einfach nicht authentisch rüber.


Wie sieht das bei euch aus?

Liebe Grüße
Eure Sonja


Buch-Safari

Hi ihr Lieben!
Heute ist Samstag also Buch-Safari Zeit bei Anjas Bücherblog:

1. Nenne ein Buch mit einem Tier auf dem Cover

Bildquelle Goldmann Verlag

Klappentext:

Als Anne den Buchladen von Longhampton übernimmt, erfüllt sich ihr großer Traum. Und nicht nur, weil sie damit zumindest zeitweise ihrer Rolle als ungeliebte Stiefmutter entkommen kann. Anne liebt Bücher – und die Geschichten von Märchenprinzen, bösen Hexen und verwunschenen Gärten erfüllen die Räume der kleinen Buchhandlung bald mit neuem Zauber. Ein Zauber dem selbst Annes beste Freundin, die taffe Karrierefrau Michelle, erliegt. Doch deren Vergangenheit wirft dunkle Schatten, und eine Krise bahnt sich an. Ist das Glück der Freundinnen in Gefahr?

2. SuB: Wieso ist das Buch noch ungelesen?    

WuLi: Wieso möchtest du dieses Buch unbedingt haben?

Ja da wäre wieder das Zeitproblem :-) Aber ich liebe Bücher in denen auch Tiere vorkommen und darum musste ich es einfach haben.

3. Liest du Bücher saisonbezogen, z.B. Weihnachtsbücher in der Weihnachtszeit?

Ja und nein. Also normal ist es mir egal. Aber gerade in der Vorweihnachtszeit liebe ich Weihnachtsromane. Ansonsten lese ich die aber auch schon mal im Sommer, wenn ich Lust drauf habe :)

(Hörbuch) Rezension:
Mit Liebe gewürzt von Mary Kay Andrews

Bildquelle Random House Audio



Hörbuch: 447 Minuten
Preis: 14,99 €

Kurzbeschreibung:

Gina Foxton hat sich gerade als Köchin im regionalen Fernsehen einen Namen gemacht, als ihre Welt zusammenbricht. Erst erwischt sie ihren Produzenten und Freund in flagranti, dann soll auch noch ihre Sendung abgesetzt werden. Doch Gina gibt nicht auf: Sie will den Sprung ins nationale Fernsehen wagen. Dafür muss sie an Tate Moody vorbei, der die Kochszene dominiert. Ein Kochwettbewerb der Superlative beginnt, bei dem nicht nur die Zutaten durcheinander gewirbelt werden, sondern auch Ginas Gefühle …


Meine Meinung:

Gina weiß was sie vom Leben möchte und das setzt sie auch gnadenlos um. Sie ist sehr eigenwillig und lässt sich nicht gerne reinreden. Trotzdem hat Gina was an sich, dass man mögen muss. Ich finde es toll, dass sie Ziele vor Augen hat aber ich fand es schade, dass sie dabei ihre Familie etwas vergisst.  Gina ist überaus impulsiv und muss sich selber immer ein bisschen bremsen. Ihre Kochkünste sind zu beneiden und ihre Gerichte, hätte ich gerne mal probiert.

Die weiteren Protagonisten sind sehr vielseitig und man kann von jedem Einzelnen den Charakter einschätzen. Gerade Ginas Schwester Lisa fand ich super süß und wenn sie ins Spiel kommt, geht die Sonne auf. Es gab einige die ich nicht so gerne mochte, aber das ist im echten Leben ja auch so. Gerade der Schlagabtausch zwischen Gina und Tate war sehr interessant und witzig. Ich konnte deutlich das knistern zwischen den beiden spüren.

Die Umgebungsbeschreibungen konnten mich auf ganzer Linie überzeugen und ich konnte mich an jeden Ort hinträumen. Mir gefiel es gut, dass die jeweiligen Szenen authentisch rüber kamen und es hätte auch meine Küche sein können.

Rike Schmid, die Sprecherin hat ganze Arbeit geleistet und aus der Geschichte alles rausgeholt. Sie hat eine ruhige und angenehme Stimme. Es kommt nicht sonderlich viel Spannung auf und zum Teil geht es immer wieder um gleiche, so dass es dadurch etwas langatmig wird. "Mit Liebe gewürzt" ist etwas für zwischendurch und man kann sich dabei wirklich entspannen. Überraschungen gibt es nicht wirklich, da man sich mit etwas Fantasie selber vorstellen kann, was als nächstes passiert. Dennoch hat mir das Hörbuch gut gefallen und es wird bestimmt nicht das letzte der Autorin gewesen sein.

Fazit:

Mit Liebe gewürzt ist eine nette Geschichte für zwischendurch, bei der man nicht viel nachdenken muss. Ein perfekter Erzählstil runden das ganze ab.