Gemeinsam Lesen


Hi!
Ich bin auf eine tolle Aktion von Schlunzenbücher gestoßen und möchte von nun an gerne mitmachen. Die Aktion findet jeden Dienstag statt und es werden immer ein paar Fragen über das aktuelle Buch das man liest beantwortet.
1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?


3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)

Die vierte Frage wird jeden Dienstag neu gestellt und bei
Schlunzenbücher online gestellt.
------------------------------------------------------
1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?
Bildquelle Amdora Verlag
Kurzbeschreibung:
Der Preis der Träume. . . Ronny und Debbie hatten sich schon als Teenager ineinander verliebt. Doch das Schicksal will es anders. Ronny riecht den Ruhm und das große Geld. Er verlässt Debbie, um in New York als großer Boxchampion heraus zu kommen. Dennoch muss er eine derbe Niederlage einstecken . . . Alles scheint verloren! Debbies Leben verändert sich von jetzt auf gleich. Sie muss lernen selber klar zu kommen, besonders nachdem sie Sohn Dean zur Welt bringt. Später trifft sie Eric und es entwickelt sich mehr als Freundschaft aus dieser Begegnung, woran Dean mit seinen ungewöhnlichen Ideen, nicht ganz unschuldig ist. Alles scheint perfekt! . . . doch die Vergangenheit will nicht ruhen.

Ich lese es als E-Book und bin beim 7 Kapitel.

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?
Die Sonne ging gerade am Horizont auf und schimmerte in vielfältigen warmen Gold und Rottönen.

3. Was willst du unbedingt zu deinem aktuellen Buch loswerden? (Gedanken dazu, Gefühle, ein Zitat, was immer du willst!)
Bis jetzt gefällt mir das Buch sehr gut, ich muss aber sagen das mir das Leben von Debbie zu glatt ist. Ihr Sohn Dean ist das perfekte Kind wo immer auf die Mutter hört. Für mich kommt es momentan noch nicht so sehr authentisch rüber.

4.Bist du jemand der bei Büchern manchmal die letzten Seiten liest, oder findest du das absolut daneben?
Nein das habe ich noch nie gemacht, dann bräuchte man das Buch ja gar nicht mehr lesen. Die Spannung ist weg und dann wäre es ja nur langweilig.

Kommentare:

  1. Huhu Sonja!

    Dein Buch wäre jetzt wohl nicht so meins, aber ich bin auch kein großer Fan von Liebesgeschichten.
    Ich lese auch nie die letzte Seite. Manchmal kann man sich damit wirklich den ganzen Lesespaß nehmen. Das erste Lesen eines Buches ist immer einzigartig.

    Liebe Grüße,
    Diana

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sonja,
    das Cover deines Buches finde ich cool - irgendwie ist es sehr atmosphärisch. :) Die Geschichte klingt okay - bin gespannt, wie deine endgültige Meinung ist. :)

    Die letzte Seite lese ich auch nie, da ich mich ebenfalls nicht spoilern will... reicht schon, wenn es manchmal der Klappentext macht. -.-

    Liebe Grüße,
    Anna
    Annas Gemeinsam Lesen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt manchmal verrät der Klappentext viel zu viel

      Löschen
  3. Huhu!

    Die Geschichte klingt ganz interessant, aber mich hat es schon mehr als einmal in einem Buch gestört, wenn ein Protagonist das perfekte Kind hatte... Süß, brav, schlau, einfach alles. Das sehe ich dann genauso wie du, das ist dann nicht mehr authentisch.

    Ich vermeide es auch, die letzten Seiten vorher zu lesen.

    HIER ist mein Beitrag für diese Woche!

    LG,
    Mikka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also dann bin ich mit meiner Meinung nicht alleine. Ich hoffe es zieht sich nicht durch das ganze Buch.

      Löschen
  4. Hallo liebe Sonja!

    Ich hab das Motorrad auf dem Cover gesehen und war schon verzaubert. *lach* Schade, dass die Geschichte damit wohl nichts zu tun hat. Trotzdem klingt es ganz interessant und schön romantisch für den Sommer. :) Bin gespannt was du abschließend dazu sagen wirst...viel Spaß beim Weiterlesen!

    Hier findest du meinen Beitrag.

    Liebste Grüße
    Nina ♥♥♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na vielleicht kommt ja noch ein Motorrad vor. Bin ja noch nicht mal bei der Hälfte :-)

      Löschen
  5. Hallo Sonja

    Wenn die Protagonisten zu glatt sind, wird ein Buch für mich langweilig. Ecken und Kanten müssen sein. Zumindest bei paar davon.

    Liebe Grüße, Gisela

    Mein Beitrag: Hier

    AntwortenLöschen
  6. Huhuuu Sonja,

    ich sehe das mit der letzten Seite wie du. Ich lese die letzten Seiten eigentlich nie vorab, da ich mir nicht die Spannung nehmen lassen möchte. Wenn ich schon weiß, wie die Handlung enden wird, kann man sich beim Lesen ja auch nicht mehr überraschen lassen.

    LG
    Natalie
    http://bookish-heart-dreams.blogspot.de/2016/07/gemeinsam-lesen-05072016.html

    AntwortenLöschen
  7. Hey!
    Dein Buch spricht mich jetzt nicht so sehr an. Scheint bisher ja auch noch nicht so der Hammer zu sein. Ich wünsche dir aber, dass es noch besser wird und viel Spaß damit.

    Ich lese gerade Inselträume von Sandra Lüpkes und weiß auch schon, wie es ausgeht ;-)
    Ich brauche genau das, weil ich sonst die Spannung nicht aushalte und mir das den Spaß am Buch verdirbt. Deswegen lese ich immer erst die ersten und dann die letzten Seiten und dann alles dazwischen.
    LG
    Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dein aktuelles möchte ich auch noch lesen.
      Oh okay aber wird das dann nicht langweilig wenn du schon weißt wie es ausgeht?

      Löschen
  8. Huhu,

    ich hoffe, dass das Buch noch besser wird! :) Charaktere sollten schon authentisch sein. Jedenfalls in dem Genre... ;)

    Ganz liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen