Interview mit Max Zadow + Verlosung!

Hi ihr Lieben!
Ich durfte Max Zadow interviewen. Er hat "Elvis hat das Gebäude verlassen" und "Mordskater" geschrieben.
Er ist wirklich ein sehr lieber Autor und möchte ich mich an dieser Stellte auch nochmal ganz Herzlich bedanken.
Er stellt auch zwei signierte Bücher von Mordskater zu Verfügung damit ich sie an euch verlosen kann. Am Ende des Interviews findet ihr die Regeln. Los geht's

1. Magst du dich meinen Lesern bitte vorstellen?
Hallo, mein Name ist Max Zadow. Ich bin unfreiwilliger Mitbewohner eines Katers und fast genauso unfreiwilliger Katzenbuch-Autor …
 
2. Wie bist du auf die Idee gekommen Bücher über eine Katze zu schreiben?
Naja, das lag dann irgendwie nahe. Der Kater hat eine ganz neue Dynamik in unser Zuhause und in die Nachbarschaft gebracht. Da war so viel Skurriles und so viel Abstruses dabei. Das musste man einfach erzählen …
 
3. Wie lange brauchst du im Schnitt für einen Roman?
Von der ersten Idee bis zum fertigen Buch im Laden hat es jetzt im Schnitt circa anderthalb Jahre gedauert. Aber die reine Schreibzeit ist deutlich kürzer – vielleicht an die sechs Monate.
 
4. Kommen noch weitere Katzenromane oder andere Geschichten von dir?
Ideen habe ich noch jede Menge, die Zeit ist eher das Problem.
 
5. Hast du einen Lieblingsschreibort?
Im Garten oder auf dem Balkon, wo ich die Nachbarn im Blick habe …
Ansonsten auch gerne in der Küche, möglichst nah an der Kaffeemaschine!
 
6. Liest du selber gerne?
Logo!
 
7. Wenn ja welches Buch hat dich am meisten gesprägt?
Ach herje, das kann ich nicht an einem Buch festmachen. Als Jugendlicher haben mich „Philip Pullman – His Dark Materials“ ziemlich begeistert. Mein derzeitiger Lieblingsautor ist aber Patrick O’Brian mit seinen Seefahrer-Romanen.
 
8. Wenn du nicht schreibst was machst du sonst gerne in deiner Freizeit?
Ungelogen? Ich gehe wirklich oft abends mit dem Kater spazieren. Ansonsten ein bisschen Sport und ein bisschen Modellbau.
 
9. Wie gehst du mit positiver und negativer Kritik um?
Zum Glück hatte ich bisher überwiegend positive Kritik. Darüber freue ich mich natürlich sehr. Die einzig wirklich vernichtende Kritik (1 Stern bei Amazon und ein nur ein oder zwei empörte Sätze zu „Elvis hat das Gebäude verlassen“) hat mich, ehrlich gesagt, lauthals zum Lachen gebracht – für die Leserin war das einfach nicht das richtige Buch. Und das ist dann auch okay, wenn man das sehr deutlich zum Ausdruck bringt. (Ich empfehle, diese Kritik mal zu lesen!)
 
 10. Was denkst du über uns Blogger?
Ich bin wirklich beeindruckt wie viel Zeit und Mühe viele Leute in ihre Buchbesprechungen stecken. Und oft finden sich da wirklich messerscharfe Buchkritiken!
Insofern: Supergut! Weiter so!
 
11. Kannst du dich in drei Worten beschreiben?
Nerd. Nerd. Nerd.
-----------------------------------------------
Verlosung:
(Es werden zwei signierte Exemplare verlost)

Kurzbeschreibung:
Mord in der Roosevelt-Siedlung! Der Graupapagei Goethe ist in seinem Käfig aufs Brutalste gemeuchelt worden. Sein leicht reizbarer Eigentümer Dr. Hiller verdächtigt sofort Elvis, den Kater von Max und seiner Freundin Laura. Max weiß, dass Elvis so etwas nie tun würde. Doch die Zeit drängt. Gemeinsam mit Elvis muss er diesen Fall lösen, sonst sind die Tage seines geliebten King gezählt ...

Regeln:
-Die Verlosung läuft vom 07.07.16 - 21.07.2016 um 23.59 Uhr
-Ihr müsst 18 Jahre alt sein oder das Einverständnis eurer Eltern haben.
-Leser meines Blogs sein egal ob GFC, Facebook usw. Bitte angeben wo ihr mir folgt.
-Eine E-Mail Addy hinterlassen wo ich euch erreichen kann wenn ihr gewonnen habt.
-Die Frage beantworten warum ihr das Buch gewinnen wollt.

Jetzt wünsche ich euch viel Spaß beim Kommentieren. Würde mich natürlich über etwas Werbung sehr freuen.

Liebe Grüße
Sonja

Kommentare:

  1. da ich das buch schon öfters bei FB unter den Bücherverrückten entdecken konnte versuche ich gerne dafür mein glück,denn ich mag es auch gerne lesen wollen :-)
    Folge dir bei FB und auf deinem Blog :-)
    LG Jenny
    jspatchouly@gmail.com

    AntwortenLöschen
  2. Huhu,
    danke für das schöne Interview. Ich habe beide Bücher schon, deswegen mache ich nicht bei der Verlosung mit :) Wollte einfach danke für den schönen Beitrag dalassen :)

    Liebe Grüße
    Jasmin von buch-leben

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe das Buch schon öfters gesehen und der Klappentext hört sich sehr interessant an. Ich habe auch vor kurzem erst einen kleinen Kater bekommen. So ein Tier verändert das ganze Leben und hält einen ganz schön auf Trab. 😊😊
    ich folge dir auf Facebook 😉

    Liebe Grüße
    Natascha

    natascha.suennen@web.de

    AntwortenLöschen
  4. Sonjas Bücherecke7. Juli 2016 um 13:58

    Hallo Sonja,

    die Buchvorstellung ist ja klasse, ich liebe solche Bücher und bin ja selbst eine "Katzenmama" wie meine Kids immer sagen. Das Buch hört sich total spannend an, einen Katzenkrimi habe ich noch nie gelesen. Und das Cover würde in meinem Bücherregal traumhaft aussehen.

    Folge dir auf FB.
    Wünsche dir einen schönen Tag.
    LG Sonja (s.werkowksi@kabelmail.de)

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Sonja!
    Vielen Dank für das Interview und die Vorstellung des mir bis dato unbekannten Autors.
    Er geht mit seinem Kater spazieren? Cool! Ich stelle es mir gerade vor, hihi...
    Ich folge dir als Aletheia via GFC.
    Warum ich das Buch gewinnen möchte?
    Ich liebe Katzen über alles, darf von meinen Vermietern aus leider keine halten und lese für mein Leben gerne Bücher über Katzen.
    Liebe Grüße, Aletheia
    Hekate85@gmx.de

    AntwortenLöschen
  6. - 18 Jahre alt ✔
    - Leser ✔ (GFC)
    - E-Mail Addy ✔ (jecke1985@gmail.com)
    - Frage beantworten ✔ (ich hab mir einige Rezensionen dazu durchgelesen und komm um eine Bewerbung einfach nicht drumherum ;))
    - Werbung

    Tolles Interview übrigens!!! :D

    AntwortenLöschen
  7. Ich habe mir grad das Interview durchgelesen, und da Max so nett und interessant geantwortet hat, bin ich neugierig auf das Buch geworden und hüpfe noch in den Lostopf. Ich mag Katzen zwar, aber habe leider eine Katzenallergie...allerdings zum Glück keine Allergie auf Katzen in Büchern :-)

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Sonja, einen tollen Blog hast du! Ich bin froh, dass ich ihn gefunden hab, ich lese total gerne und bei dir kann man sich inspirieren lassen. Ich würde mich mega freuen, wenn ich gewinnen würde. Den Titel kenn ich noch nicht und er klingt lustig und interessant. Bin neugierig!
    LG aus Hamburg,
    Anna

    AntwortenLöschen
  9. Ich lese für mein Leben gerne und am liebsten gut geschriebene Geschichten, die mir stunden- oder gar tagelang Freude bereiten, daher würde ich mich über eines der Bücher sehr freuen.

    Ich folge gerne via GFC als Eisteepfirsich.

    daniela.schiebeck@t-online.de

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen