Montagsfrage


Also natürlich hat es mein Leseverhalten stark verändert. Man greift einfach öfters zum Handy und schaut z.B. bei Facebook rein anstatt einfach ein paar Seiten im Buch zu lesen. Mich nervt das schon an mir selber, aber immer wenn ich es mir vornehme zu ändern, dann kriege ich eine Nachricht oder so und dann möchte ich halt dann doch schnell antworten.

Wenn ich unterwegs bin hatte ich früher immer Print Buch dabei, jetzt lass ich es zu Hause weil ich auf dem Handy eine Kindle App habe und da dann lese.

Trotzdem kann ich mich auf Bücher konzentrieren, doch trotzdem werde ich auch sehr leicht abgelenkt wenn ich eine Whats App Nachricht kriege oder Sonstiges.

Wie ist das bei euch?

Liebe Grüße
Eure

Kommentare:

  1. Liebe Sonja,

    wenn ich mich jedoch mit einem Buch hinsetzte und zu lesen anfange, dann mach ich das in Ruhe und voll umfänglich. Ich möchte alles lesen, jeden Satz verstehen und in der Lage sein zu hinterfragen, das kann ich nur, wenn ich sehr bewusst lese. Ein oberflächliches Überfliegen ließe die Handlung auf der Strecke und der Griff zum Buch wäre unwichtig geworden. Insofern beeinflusst mich die fortschreitende Digitalisierung nicht beim Bücherlesen.

    Liebe Grüße

    Nisnis

    AntwortenLöschen
  2. Huhu,

    also wenn dich das schon selbst stört weiß ich nicht wieso man das dann nicht einfach mal auf lautlos oder nur auf vibriation stellt. Man muss nicht immer den Ton anhaben. Lautlos wäre da wohl immer noch das beste. Also mir ist das leider völlig unverständlich.

    Hier ist mein Beitrag:

    https://lesekasten.wordpress.com/2016/07/25/montagsfrage-45-leseverhalten-durch-digitalisierung-veraendert/

    LG Corly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ab sofort werde ich es abends lautlos machen. Unter Tags kann ich es nicht machen weil ich Kinder habe und ich auch durch meine Arbeit erreichbar sein muss.

      Löschen
    2. okay, das kann ich verstehen. Aber wenn es abends geht ist ja schon mal was.

      Löschen
  3. Hi Sonja,

    ich schleppe jetzt auch eher meinen ebook-Reader mit, als ein Printbuch, weil das einfach komfortabler ist. Die Geschichte mit dem "schnell mal FB checken" kenne ich auch, das ist wirklich total zeitraubend!

    LG Desiree

    AntwortenLöschen
  4. Ich mache, wennich am PC lese, manchmal Pausen aber ich versuche, mich nicht zu sehr ablenken zu lassen.

    AntwortenLöschen