Rezension: Glück ist, wenn man trotzdem liebt von Petra Hülsmann


Bildquelle Bastei Lübbe Verlag

Taschenbuch: 414 Seiten
Verlag: Bastei Lübbe
Sprache: Deutsch
Preis: 9,99 €
Kaufen? ---> Hier klicken!











Es gibt Dinge, die Isabelle absolut heilig sind: ihre Daily Soap. Ihre Arbeit in einem schönen Blumenladen. Und das tägliche Mittagessen im Restaurant gegenüber. Überraschungen in ihrem geregelten Leben kann sie gar nicht leiden. Doch dann wird "ihr" Restaurant von dem ambitionierten Koch Jens übernommen - und der weigert sich nicht nur, ihr Lieblingsgericht zuzubereiten, sondern sorgt auch sonst für Chaos in Isabelles wohlgeordneter Welt. Während sie alles wieder in ruhige Bahnen zu lenken versucht, ahnt sie aber schon bald, dass es vielleicht gerade die Überraschungen sind, die ihr Leben reicher machen ...

Es war das erste Buch von Petra Hülsmann und ich bin sehr froh das ich die anderen beiden schon hier habe. Ich habe eine neue Lieblingsautorin gefunden.

Isabelle ist auf den ersten Eindruck sehr chaotisch und kommt etwas zickig rüber. Doch das ist ganz anders. Sie hat ein geordnetes Leben und das aus einem guten Grund. Zum Teil ist sie aber auch sehr tollpatschig und das macht sie total liebenswert. Ich konnte ihre Gedankenwelt von Anfang an nachvollziehen und konnte mich ein Stück mit ihr identifizieren. Sie bringt einen unglaublichen Schwung in die Geschichte rein und ich war wie gefangen von diesem Buch. Mit ihr wird es wirklich nie langweilig, denn sie lässt sich immer was anderes einfallen.

Die vielen weiteren Protagonisten sind genauso wie Isabelle sehr gut durchdacht, ausgearbeitet und haben einen zauberhaften Charakter. Jens mochte ich vom ersten Augenblick an, denn er gibt Isabelle auch schon mal kontra. Ich habe jeden einzelnen ins Herz geschlossen, weil es wie aus dem richtigen Leben beschrieben wird.

Die Umgebungsbeschreibungen sind wundervoll und gerade den Blumenladen hätte ich mir gerne angesehen. Natürlich wäre ich auch gerne mal bei Jens essen gegangen... Aber auch der Platz mit den Flugzeugen hat mich fasziniert.

Der Schreibstil ist zwar leicht zu lesen, aber man merkt deutlich, dass sich die Autorin wirklich Gedanken gemacht hat, wie sie den Leser in den Bann ziehen kann. Es ist sehr schwungvoll und temporeich geschrieben. Ich habe das Buch zur Hand genommen und wenn ich gekonnt hätte, gar nicht mehr aus der Hand gelegt. Und das ich heute das Schokoladenmalheur machen werde, ist ja wohl klar :-)

Natürlich möchte ich auch noch das Cover erwähnen, denn ich finde es wunderschön und es passt einfach perfekt zur Geschichte. Die Farben wurden super ausgewählt und es macht richtig Lust auf den Sommer.

Fazit:
Eine perfekte Sommergeschichte, die sich leicht lesen lässt, dennoch etwas in die Tiefe geht. Wer einmal anfängt zu Lesen, kann so schnell nicht mehr aufhören.



Kommentare:

  1. Hallo Sonja

    Ich werde es lesen :-)

    Liebe Grüße, Gisela

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sonja,

    ich kann dir nur zustimmen - das Buch ist einfach wunderbar gewesen! :)

    Liebe Grüße,
    Anna

    AntwortenLöschen
  3. MIr haben alle Bücher von Petra Hülsmann super gefallen. Ich bin ein echter Fan ihrer Romane. Jetzt bin ich ganz überrascht, dass du noch keines davon gelesen hast....freu dich...sie werden dir gefallen.
    Und ich freue mich nun total auf dieses Buch. Die Cover sind übrigens immer richtig super bei ihren Büchern.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich freue mich sehr auf ihre anderen Bücher!!!

      Löschen