Rezension: Made with Love - Glück selbst gemacht von Nicole Michaels



Bildquelle Luebbe Verlag

Taschenbuch: 352 Seiten
Verlag: Luebbe
Sprache: Deutsch
Preis: TB 9,99 und E-Book 8,99 €
Kaufen? ---> Hier klicken!

Egal, ob Partydeko, Blumenarrangements oder Kinderpartys – es gibt kein Projekt, das Anne Edmond nicht mit ihrer Klebepistole und etwas Kreativität in den Griff bekommt. Nur in Sachen Männer ist die alleinerziehende Mutter eine totale Niete. Bestes Beispiel: Mike Everett! In seiner Gegenwart bekommt sie den Mund einfach nicht auf. Doch Mike ist kein Mann, der so leicht aufgibt. Fest entschlossen, die hübsche Dekoqueen für sich zu gewinnen, lässt er seinen Charme spielen und startet einen verführerischen...


Ich habe dieses Buch geliebt und wenn ich gekonnt hätte an einem Abend gelesen.

Anne ist eine wunderbare Frau, die leider viel zu hart mit sich selber ist. Sie hat einen herzerwärmenden Charakter und man muss einfach angetan von ihr sein. Sie ist eine ruhige und bedachte Person und versucht dazu noch alles perfekt zu machen, was ihr auch meistens gelingt. Anne hat aber eine schwere Zeit hinter sich und vertraut so leicht niemanden mehr außer sich selbst. Sie ist eine liebevolle Mutter und stellt ihre Tochter nie in den Schatten. Ich habe großen Respekt vor Anne wie sie alles meistert und sich nicht vom Weg abbringen lässt. Sie steht zu den Dingen, die sie macht und das ist auch gut so.

Mike, hach was soll ich über ihn  sagen? Jede Frau wird ihm zu Füßen liegen. Er ist perfekt und ein absoluter Traumtyp. Welche Frau wünscht sich nicht auf Händen getragen zu werden, auch wenn er doch ein Womanizer ist? Er sieht nicht nur gut aus sondern besitzt ein paar wirklich gute Fähigkeiten... Auch ich bin Mikes Charme total erlegen.

Die übrigen Charaktere konnten mich alle vollkommen überzeugen und wurden mit viel Können ausgearbeitet. Annes Tochter ist eine absolut süße Maus und ihre Mutter war einfach herzerfrischend.

Diese Geschichte ist eine Mischung aus Romantik, Erotik und viel Liebe. Es wurde sehr detailreich beschrieben aber gerade das hat mir gut gefallen, denn so wurde es nicht oberflächlich. An manchen Stellen wurde es ganz schön heiß und das hat sich perfekt eingefügt. Die Gefühle kamen natürlich nicht kurz und ich war vom ersten Moment an gefangen von Annes Leben und ihrem Umfeld.

Der Schreibstil ist klasse und zieht einen total in den Bann. Es ist so leicht und flüssig zu lesen aber trotzdem spiegelt sich eine gewisse Ernsthaftigkeit wieder. Es wirkt authentisch und gerade die Umgebungsbeschreibungen haben mich fasziniert und vollkommen überzeugt.

Fazit:
Ich habe eine neue Lieblingsautorin gefunden, die den Leser vom ersten Augenblick in den Bann zieht. Verschiedene Charaktere und authentische Beschreibungen machen die Geschichte zu was ganz besonderem.



Kommentare: