Lese und Bloggerflaute

Hi meine Lieben!
Ich habe euch nicht vergessen aber ich stecke in einer Lese und Bloggerflaute. Hat vielleicht auch damit zu tun, dass mir durch die Schwangerschaft übel ist und ich momentan froh bin, wenn ich nur liegen kann. Abends muss ich ja arbeiten und sonst fordert mich der Haushalt und meine Kinder total.

Ich hoffe es wird irgendwann wieder besser, denn ich wollte meinen Blog eigentlich schon weiterführen. Zwei Rezensionen stehen auch noch aus, aber ich kann mich absolut  nicht aufraffen. Ich hoffe ihr seit mir nicht böse.

Liebe Grüße
Sonja

Sonntags bei Gisela und Sonja

Huhu!

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag. Heute gibt es wieder die neue Aktion von Gisela und mir. Es ist eigentlich ganz simple und hier könnt ihr es nachlesen: Klick

Ich stelle nun drei Bücher aus meinem SUB vor und Gisela entscheidet, welches ich davon als nächstes lesen werde.
 
Bildquelle Amazon

Klappentext:

Die attraktive Emma ist mal wieder Single. Bis vor Kurzem war ihr Leben perfekt. Sie hatte einen genialen Job, eine schicke Wohnung und den perfekten Mann an ihrer Seite. Doch seit der Trennung von Vincent läuft alles aus dem Ruder.
Immer mit einem Fuß auf dem Gas und mit dem anderen auf der Bremse, geht sie mit ihrer Freundin Lynn auf die Suche nach Mr. Right. Allerdings lernt Emma immer nur Typen kennen, die ihr kein Hummelbrummen im Bauch verschaffen. Doch kurz vor Lynns Hochzeit weiß sie plötzlich, wer an ihre Seite gehört.
 
Bildquelle Amazon

 Klappentext:

Ein Mann und eine Frau erwachen zur gleichen Zeit an verschiedenen Stellen eines Waldes – ohne die geringste Erinnerung an ihre Vergangenheit oder ihre Identität. Im einzigen Haus der wunderschönen, aber menschenleeren Gegend am Meer treffen sie aufeinander.
Was wie ein Thriller beginnt, wird zu einer bewegenden Liebesgeschichte über zwei Menschen, die - losgelöst von allem - nur noch für den Moment und füreinander leben. Ein Zustand wie im Paradies.
Doch was geschieht, wenn eines Tages alle Rätsel gelöst werden, wenn die Vergangenheit zurückkehrt und wenn nur noch eine einzige Frage bleibt: Wie stark ist die Macht der Liebe wirklich?!
 
Bildquelle Amazon

 Klappentext:

Vincent nimmt das Leben leicht und versucht Arbeit und Ärger aus dem Weg zu gehen. Als jedoch die geheimnisvolle Lilly in sein Leben tritt, hat er plötzlich von beidem mehr als genug am Hals. Schnellstmöglich will er die junge Frau mit den smaragdgrünen Augen wieder loswerden, aber sie erweist sich als ebenso sonderbar wie hartnäckig.

Lillys Leben ist von Grund auf anders – in vielerlei Hinsicht.

Sie merkt recht bald, dass Vincent und sie nicht unterschiedlicher sein könnten und er sie mit seiner ganzen Art auf die Palme bringt. Doch man kann schließlich nicht besonders wählerisch sein, wenn man auf der Flucht ist. Und dann sieht der Kerl auch noch so unverschämt gut aus ...

Mit Gefühlen jedenfalls hat keiner von beiden gerechnet.
Auch nicht mit Vincents Bruder, der eigene Pläne verfolgt
Aber kann ein einziges Wochenende alles verändern?
Und wo kommt eigentlich die Schildkröte her?

Ferienpause

Huhu!
Sorry das es im Moment so ruhig ist, aber meine Kinder haben Ferien und ich komme zu nichts.

Neues gibt es vom Baby. Das Herzchen schlägt schön und wir sind überglücklich.



Eine Woche noch und dann hab ich wieder mehr Zeit.

Liebe Grüße
Sonja

Montagsfrage

Halli Hallo!
Ich wünsche euch noch einen schönen Abend. Ich möchte noch an der Montagsfrage von Buchfresserchen mitmachen:

Montagsfrage: Mal ehrlich - liest du dir die Danksagungen der Autoren in den Büchern durch? 
Ja ich lese die sehr gerne durch, denn so kommt man dem Autor doch ein Stück näher, weil er etwas persönlicher wird. Ganz selten das ich sie nicht lese.
Lest ihr sie?

Sonntags bei Gisela und Sonja

Huhu!

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag. Heute gibt es wieder die neue Aktion von Gisela und mir. Es ist eigentlich ganz simple und hier könnt ihr es nachlesen: Klick



Ich stelle nun drei Bücher aus meinem SUB vor und Gisela entscheidet, welches ich davon als nächstes lesen werde.

Bildquelle Heyne Verlag
 Mit 34 glaubt Russell auf der absoluten Glücksseite des Lebens zu stehen: Er hat eine umwerfende Frau und eine süße kleine Tochter, ein wunderschönes großes Haus und beruflichen Erfolg. Doch dann zerbricht sein Traum binnen kürzester Zeit: In der Ehe zeigen sich deutliche Risse, und eine berufliche Neuorientierung erweist sich als gefährliche Sackgasse. Vollkommen unvermittelt steht er mit einem Mal da, verlassen und arbeitslos, und soll sich allein um die fünfjährige Tochter London kümmern. Zunächst fühlt er sich komplett überfordert, nur langsam schafft er es, sich aus der Krise herauszukämpfen. Dabei hilft ihm auch eine Frau, die er für immer verloren glaubte. Doch dann schlägt das Schicksal erneut zu …

Bildquelle Droemer Knaur Verlag

 An seinem 76. Geburtstag findet Max Engel im Internet die Liebe seines Lebens wieder, die Französin Rosalie. Also überredet er die unkonventionelle Altenpflegerin Tamara Finke, die in seinem Seniorenheim jobbt, mit ihm nach Südfrankreich zu fahren, um Rosalie zurückzugewinnen. Für beide beginnt eine Reise, auf der sie lernen, dass die Tage im Leben am schönsten sind, die nach Rosmarin duften.

Bildquelle Piper Verlag


Kaum haben sich Ella und Reed wiedergefunden, werden sie schon wieder getrennt – und Reeds Leben steht auf dem Spiel. Ist er dieses Mal zu weit gegangen? Ist ihm sein aufbrausendes Temperament zum Verhängnis geworden? Ella ist eine Kämpferin. Sie ist bereit, alles zu tun, um Reed zu schützen, und den Royals zur Seite zu stehen. Doch dann wird sie plötzlich von ihrer eigenen Vergangenheit eingeholt. Sie muss feststellen, dass ihr Leben eine einzige Lüge war. Werden die Royals sie am Ende doch ruinieren? Oder kann es ein Happy End für Ella und Reed geben?


Das Leben ist voller Überraschungen

Hallo meine Lieben!
Nun will ich wieder was Privates von mir erzählen. Vor 1 1/2 Wochen habe ich geheiratet und wir haben uns wohl das schönste Geschenk überhaupt gemacht:

Ja ich bin schwanger. Es ist ein absolutes Wunschkind, genauso wie meine anderen beiden. Das es wirklich so schnell klappt, hätte ich nie gedacht.

Ich bin heute in der 6. Woche und ihr denkt euch sicherlich warum erzählt sie das jetzt schon? Und ich sage warum nicht? Klar es kann immer was passieren, aber dann bin ich eine Mama die um ihr Baby trauert. Und ich sehe alles positiv und ich werde wohl im Januar das dritte und wahrscheinlich das letzte Mal Mama. 

Der Blog wird natürlich bestehen bleiben, aber wir ihr euch vorstellen könnt, wird es weniger werden und ich glaube das versteht jeder.

Ja das wollte ich euch nur mal sagen.

Liebe Grüße
Sonja

(Aktion) Sonntags bei Gisela und Sonja

Huhu!
Ich wünsche euch einen schönen Sonntag. Heute gibt es wieder die neue Aktion von Gisela und mir. Es ist eigentlich ganz simple und hier könnt ihr es nachlesen: Klick

Ich stelle nun drei Bücher aus meinem SUB vor und Gisela entscheidet, welches ich davon als nächstes lesen werde.
 
Bildquelle Droemer-Knaur Verlag
 Mit ihrem berührenden Debüt-Roman hat die erfolgreiche englische Journalistin und TV-Moderatorin Teresa Driscoll eine zu Herzen gehende Mutter-Tochter-Geschichte vorgelegt. Ihr hoch emotionales Buch verbindet ernste Themen wie Trauer-Bewältigung und Krankheit mit einer bezaubernden Liebes- und Selbstfindungs-Geschichte, in der ein liebevoll gemachtes Erinnerungsbuch mit Rezepten und Lebensweisheiten eine zentrale Rolle spielt.
Wie fühlt es sich an, wenn die Mutter ohne Abschied geht?
Auch 17 Jahre nach deren Tod ist Melissa zutiefst verunsichert. Gerade hat sie den Heiratsantrag ihres Freundes Sam abgelehnt, obwohl sie ihn innig liebt. Da bekommt sie ein Buch zugestellt. Von ihrer Mutter. Ein Buch, das Melissa lehren kann, sich selbst zu vertrauen und den Menschen, die sie liebt.

Bildquelle Blanvalet Verlag
Franziska – verheiratet, zwei Kinder, gut situiert – erhält mit der Post aus heiterem Himmel Briefe an eine mysteriöse Laura Caspari, die in der Nachbarschaft niemand kennt. Nach langem Zögern öffnet Franziska die Briefe und erfährt darin von der dramatischen, lange zurückliegenden Liebesgeschichte zwischen Laura und dem Absender Alex. Zwischen Franziska und ihrem Mann sprühen schon seit Längerem keine Funken mehr, und so fühlt sie sich magisch angezogen von Alex und seinen romantischen, leidenschaftlichen Worten. Kurzerhand wirft sie alle Vernunft über Bord und begibt sich auf die Suche nach ihm. Und bald schon wird ihr Leben gehörig durcheinandergewirbelt!
 
Bildquelle Ullstein Buchverlage
Harper Connelly führt ein vermeintlich unbeschwertes Leben in Miami. Doch sie trägt eine schmerzhafte Erinnerung an ihren Ex-Freund mit sich: Narben auf ihrem Rücken. Harper will endlich wieder im Bikini an den Strand gehen, sich frei von der Vergangenheit machen. Trent Andrews ist für seine kaschierenden Tätowierungen bekannt. Als sie ihn zum ersten Mal sieht, spürt sie sofort eine überwältigende Anziehung. Auch Trent ist übermannt von seinen Gefühlen für diese verletzliche Schönheit, die plötzlich vor ihm steht. Doch Harper fällt es schwer sich fallen zu lassen. Dann merkt sie, dass Trent nicht nur unglaublich attraktiv ist, sondern dass es da noch etwas gibt. Langsam beginnt sie, ihm zu vertrauen. Auch das Tattoo wird von Sitzung zu Sitzung schöner – ein großes Schwert in Flammen. Bis plötzlich SMS auftauchen, die nur von einem stammen können: Harpers Ex. Schafft er es ein zweites Mal ihr Leben zu erschüttern?

Rezension: Stolen Love von Rose Bloom

Bildquelle Amazon
 Taschenbuch:253 Seiten
Sprache: Deutsch
Preis: TB  9,99 € und E-Book 2,99
Kaufen?

Klappentext 

Alle nennen sie Hood. Niemand weiß, wer sie wirklich ist. Doch einer will es herausfinden. Koste es, was es wolle! Alessa war schon früh in ihrer Kindheit auf sich allein gestellt und weiß mittlerweile ganz genau, wie sie über die Runden kommt. Als sie nichtsahnend auf einem ihrer Raubzüge ausgerechnet in das Haus des Ex-Bullen Jay einbricht, wird sie das erste Mal in ihrer Laufbahn ertappt. Zwar gelingt es ihr, zu entkommen, doch Jay packt das Jagdfieber. Alessas hübsches Gesicht geht ihm einfach nicht mehr aus dem Kopf. Er will sie finden. Um jeden Preis. Sein Pech, dass niemand in der Stadt wirklich etwas über sie weiß. Sie kennen nur Hood, doch auch die scheint nichts weiter als ein verdammter Schatten zu sein. "Sie stand für all das, gegen das ich seit meiner Ausbildung als Polizist gekämpft hatte. Sie war das pure Böse, die Verlockung, die mich in einen dunklen Strudel mitziehen würde, in den ich niemals mehr hineingeraten wollte." Die Autorin Rose Bloom dreht den Spieß um. Auch in ihrem neusten Buch »Stolen Love« gibt es böse Mädchen und gute Bullen

Giselas Freitragsfragen

Huhu!
Ich wünsche euch einen schönen Start ins Wochenende. Heute möchte ich wieder die Freitagsfrage von Giselas Lesehimmel beantworten:

Welches Buch hat Euch schon mal aus einer Leseflaute gerettet?


Das sind immer ganz verschiedene. Meistens lese ich dann was von meinen Lieblingsautoren. Darunter sind Susan Mallery, Sarah Morgan oder Sophie Kinsella. Doch bei der letzten Leseflaute war es Paper Princess von Erin Watt, das habe ich regelrecht verschlungen.

Welches Buch hat euch gerettet?

Liebe Grüße
Sonja

Buchvorstellung Selfpublisher

Huhu!
Ich nutze die Zeit die habe und stelle euch wieder ein Buch vor:

Bildquelle Amazon
Muss sie ihre Liebe opfern, oder kann sie dem Mann vertrauen, der ihr Herz berührt?

Anina Elliot hat alles, was sich Frauen wünschen: Sie ist der Blickfang auf jedem Gala-Dinner, hat die Ausstrahlung einer erfolgreichen Schauspielerin, verkehrt in den besten Nobelrestaurants Südenglands.

Doch hinter der Fassade sieht Aninas Welt anders aus: Sie haust in einer winzigen Kellerwohnung, und ihr Job bei einer Begleitagentur reicht kaum, um für sich und ihre kleine Schwester zu sorgen. Die zerrütteten Familienverhältnisse geben ihr das Gefühl, auf ganzer Linie zu versagen – von der Angst vor dem Jugendamt ganz zu schweigen.

Täglich kämpft Anina gegen die unerwünschten Avancen ihrer Kunden – doch bei dem unerhört attraktiven Anwalt Mark Corwin ist alles anders. Charmant und selbstsicher platzt er in ihr Leben und macht keinen Hehl aus seinem Interesse. Von der ersten Minute an prickelt es zwischen den beiden, erwachen längst vergessene Gefühle zum Leben. Doch kann sie ihm trauen? Die verbotene Versuchung ist riskant – und könnte sie ihren Job kosten.

Plötzlich stellt ein unerwartetes Angebot Anina vor eine grausame Wahl: Muss sie ihre Chance auf die große Liebe opfern, um ihrer Schwester eine sichere Zukunft zu bieten? Oder kann sie dem Mann vertrauen, der ihr Herz berührt?

„Zwischen Kaviar und Himbeertörtchen“ entführt in die herrliche Landschaft Südenglands und ist der perfekte Liebesschmöker für laue Frühlings- und Sommerabende.



Waiting on Wednesday

Hallo meine Lieben!
Ich möchte euch heute wieder zeigen auf welches Buch ich mich freue. Gestartet hat die Aktion Breaking the Spine

Im August erscheint das neue Buch von Gaby Hauptmann und ich finde es hört sich richtig klasse an. Das Cover ist spitze oder?

Bildquelle Piper Verlag

Wie bringt man einem Mann zur Vernunft? Und dass Stefan von allen guten Geistern verlassen ist, da ist sich Tina sicher. Er hat es fertiggebracht, sie komplett zu ruinieren. Dabei macht er nach außen auf dicke Hose, spaziert in Designer-Klamotten rum, serviert ihren Freunden nur den teuersten Champagner - und macht ihr die Hölle heiß, wenn sie bei Aldi nicht die Sonderangebote im Auge behält. Kein Wunder, dass Tina eines immer klarer wird: Ein Mann ohne Verstand ist wenig, einer ohne Herz ist gar nichts! Sie muss Stefan wieder loswerden, und das lieber heute als morgen. Ganz so einfach aber scheint es nicht zu werden. Denn der Macho in ihm denkt nur eins: Scheidung nie, nur Mord! Und fährt ganz schwere Geschütze auf. Aber Tina ist einfallsreich - und Rache weiblich ...

Buchvorstellung Selfpublisher

Huhu!
Heute möchte ich euch mal wieder ein Buch von einer Selfpublisherin vorstellen. Anna Fischer hat ihr neues Buch rausgebracht und ich finde es hört sich sehr sehr gut an. Auch das Cover finde ich total witzig. Für kurze Zeit könnt ihr es für nur 0,99 € kaufen. Klick

Bildquelle Amazon

»Du hast wirklich keinen blassen Schimmer, wie Männer ticken!«

Emma ist von Liebeskummer geplagt! Denn die ehrgeizige TV-Redakteurin wurde von ihrem Carl für eine Silikon-Barbie verlassen. Dabei wäre er auf intellektueller Ebene ihr »Perfect Match«!
Zu allem Überfluss soll sie jetzt auch noch dem ehemaligen Baseball-Superstar Matt MacKenzie die Basics des Journalismus lehren. Eher würde sie einem Affen das Sprechen beibringen wollen, als für diesen selbstverliebten Playboy den »Babysitter« zu spielen.
Doch da Matt auf ihre Hilfe angewiesen ist, schließen die beiden einen Deal: Emma macht ihn fit für den Moderatoren-Job und im Gegenzug lehrt Matt sie, »was Männer wirklich wollen«, damit sie Carl wieder zurückerobern kann ...

»Herz in Reparatur« ist eine romantisch-freche Liebeskomödie über die unergründlichen Wege der Liebe unter der goldenen Sonne Kaliforniens.

Blogparade French Kiss - Liebe zum Nachtisch von Marie Keller / Autoreninterview

Huhu!
Herzlich Willkommen zur Blogparade von French Kiss - Liebe zum Nachtisch von Marie Keller
Heute macht die Blogparade bei mir halt und ich durfte die Autorin interviewen. Am Freitag konntet ihr bei Katja ihre Gedanken zum Thema Liebe lesen und morgen stellt euch Manuela das Thema Liebe mit Genuss vor.

Vielen Dank an Marie Keller für das tolle Interview! 


1. Magst du dich bitte kurz vorstellen? 

 Ich bin Mitte dreißig und freiberufliche Grafikdesignerin in Leipzig. Im Moment sind mein Freund und ich auf Wohnungssuche, denn wir würden gern zusammenziehen. Und wir wünschen uns einen Hund. Weil wir uns aber nicht mal auf eine Rasse einigen können und auch nicht darauf, ob es ein großer oder ein kleiner sein soll, wird das mit der gemeinsamen Wohnung vermutlich auch noch eine Weile dauern. Einig sind wir uns auf jeden Fall in dem Punkt, dass die Küche riesig sein muss. 

2. Dein Buch French Kiss ist sehr gefühlvoll und geht zumindest bei mir unter die Haut. Wie bist du auf die Idee gekommen? 

Wenn ich jetzt schreibe, dass die Idee zu mir gekommen ist, dann hört sich das vermutlich seltsam an. Aber so ist es dennoch. Ich stand am Herd, vor mir ein Topf mit Risotto, in dem ich ununterbrochen rühren musste. Als der Reis fertig war, war auch die Geschichte in meinem Kopf nahezu komplett. 

3. Warum gerade Frankreich?

 Weil ich sehr gern in Frankreich bin. Mir gefällt das Land, ich liebe die Art der Menschen dort, das Leben zu genießen. Und die Küche mag ich natürlich auch. Irgendwie habe ich mir nie die Frage gestellt, ob es auch ein anderes Land sein könnte. 

4. Deine Protagonisten sind perfekt ausgearbeitet und wissen genau was sie wollen. Steckt da so ein bisschen dein persönlicher Charakter mit drin? 

Ein wenig vielleicht. Aber viel eher glaube ich, dass Sophie so ist, wie ich gern sein würde. Und ich hätte vermutlich auch gern eine Großmutter, die so ist wie eine Mischung aus der alten Sophie und Chlothilde. Und natürlich sehne ich mich danach, ein wenig so sein zu können, wie Henriette. 

5. Wird es eine Fortsetzung geben? 

Das weiß ich noch gar nicht so ganz genau. Als ich den letzten Satz geschrieben hatte, war ich sicher, dass diese Geschichte fertig erzählt ist. Aber wer weiß das schon? Geplant ist im Augenblick keine, denn ich arbeite im Moment an einer ganz anderen Geschichte mit neuen Figuren, die jedoch auch in Frankreich spielt. 

6. Wie dürfen wir uns deinen Arbeitsalltag vorstellen? 

Da gibt es eigentlich nichts Besonderes. Ich sitze am Schreibtisch und arbeite Kundenaufträge ab. Dabei trinke ich Unmengen von Tee, Kaffee nur ganz selten. Seit ich mit dem Schreiben begonnen habe, sind aber etwa zwei Stunden täglich nur dafür reserviert. 

7. Was machst du gerne in deiner Freizeit? 

Wie sich vermutlich jeder denken kann, liebe ich es, in der Küche zu stehen und neue Gerichte auszuprobieren. Ich sammle Kochbücher und habe mittlerweile so viele, dass ich darüber nachdenken muss, mir ein neues Regal anzuschaffen. Und weil ich nicht alles allein essen kann, lade ich häufig Freunde ein. Ansonsten zeichne und male ich, gehe sehr gern in Ausstellungen, obwohl ich dort immer gähnen muss, was mir manchmal etwas peinlich ist. Aber was soll ich machen, muss an der Luft dort liegen. Ach ja: Ich reise natürlich sehr gern. 

8. Liest du selber gerne? 

Klar, Bücher waren für mich das Größte, seit ich denken kann. Als ich das Alphabet beherrschte und ein wenig lesen konnte, habe ich meinen Eltern gesagt, dass es keinen Grund mehr für mich gibt, weiter zur Schule zu gehen. Sie waren natürlich anderer Meinung. Ich lese gern und viel und lange. Und ich lese nahezu jedes Genre und alles, was ich zwischen die Finger kriege. Im Notfall auch die Packungsbeilagen irgendwelcher Medikamente. 

9. Hast du besondere Wünsche für die Zukunft?

 Ich habe das große Glück, einen Job zu haben, den ich sehr gern mache. Ich habe eine liebe Familie, gute Freunde, das Schreiben, das mich erfüllt. Ich bekomme so viel positives Feedback für mein Buch; das motiviert und beflügelt mich, und ich bin dafür sehr dankbar. Für meine Zukunft wünsche ich mir, dass alles noch lange so bleibt, wie es jetzt gerade ist.

Habt ihr selber noch Fragen an die Autorin?

  Als Sophie Weber erfährt, dass ihre Großmutter in Frankreich verstorben ist und sie als Alleinerbin eingesetzt hat, macht sie sich auf den Weg nach Courvelle, einem kleinen Ort in der Nähe von Paris. Dort angekommen muss sie sich der Tatsache stellen, dass es sich bei dem Erbe um ein renovierungsbedürftiges Haus mit winzigem Restaurant handelt, das ihre Großmutter bis kurz vor ihrem Tod führte. Ihr Erbe ist in erbarmungswürdigem Zustand und daher unverkäuflich. Sophie bleibt nur, in Eigenregie alles zu renovieren, wenn sie jemals einen Käufer für das Haus finden will. Der steht auch bald schon vor der Tür, aber dann macht ihr die Liebe einen Strich durch die Rechnung und alles kommt ganz anders als geplant. French Kiss ist eine bezaubernde Liebeserklärung an Frankreich, das Leben und die Liebe.

Hier bekommt ihr mehr Infos: Amazon


 Tourplan

15.5. French Kiss 
16.5. Review
17.5. Frankreich
Bianca von www.bibilotta.de
18.5. Review
19.5. Liebe
22.5. Interview mit Marie Keller
23.5. Liebe mit Genuss 

24.5. Review
25.5. Liebe zum Nachtisch 
26.5. Review

Täglich ab 17 Uhr



Netzwerk Agentur Bookmark

Rezension: Paper Prince von Erin Watt

Bildquelle Piper Verlag
Taschenbuch: 368 Seiten
Sprache: Deutsch
Verlag: Piper
Preis: TB 12,99
Kaufen?

Klappentext 
Seit Ella Harper in die Villa der Royals gezogen ist, steht das Leben dort auf dem Kopf. Durch ihre aufrichtige, liebenswerte Art hat sie so manches Herz erobert – vor allem das von Reed. Zum ersten Mal seit dem Tod seiner Mutter kann der attraktivste der Royal-Söhne echte Gefühle zulassen. Doch wie groß seine Liebe ist, merkt er erst, als es zu spät ist: Nach einem Streit verschwindet Ella spurlos. Und er trägt die Schuld daran. Seine Brüder hassen ihn dafür, doch er hasst sich selbst am meisten. Wird er Ella finden? Und wenn ja, wird er ihr Herz zurückerobern können?

Montagsfrage

Huhu!
Ich wünsche euch einen guten Start in die neue Woche. Und natürlich bin ich wieder bei der Montagsfrage von Buchfresserchen dabei:

Montagsfrage: Wurdest du schonmal gespoilert? Hast du wegen eines Spoilers ein Buch mal nicht zu Ende gelesen? 
Also es wurde nicht direkt gespoilert aber ich habe eine Reihe gelesen und hab geschrieben, dass der erste Teil einen Cliffhanger hat und dann wurde mir verraten das im zweiten Teil noch ein viel schlimmerer Cliffhanger am Ende ist. Und somit war die Spannung weg, weil ich wusste das irgendwas passiert...

Und ist das bei euch auch schon vorgekommen?

Liebe Grüße
Sonja

Wir haben geheiratet

Huhu!
Seit Freitag bin ich verheiratet und ich bin sehr glücklich. Haben bis jetzt nur standesamtlich geheiratet aber im Sommer wollen wir eine Feier für unsere Familie nachholen. 
Dänemark ist ein faszinierendes wenn auch sehr teures Land. Aber ich mag die Mentalität. Sie wirken alle sehr glücklich und ruhig. Und ich habe noch nie einen besseren Fisch gegessen wie dort.
Leider ist auf der Rückfahrt von Dänemark alles schief gegangen was schief laufen konnte. Sind im Hamburger Flughafen angekommen, dort wurde ein Flug nach dem anderen gestrichen wegen dem Unwetter, darunter dann auch unserer. Da es von der Fluggesellschaft nicht viele Ausweichmöglichkeiten gab, haben wir eine schlaflose und sehr unschöne Nacht am Hamburger Bahnhof verbracht. Dann hatte der Zug verspätung und wir haben uns gefreut, dass wir im Zug schlafen können aber daraus wurde nichts, da wir von Hamburg bis Augsburg betrunkene und gröllende Fussballsfans im Waggon hatten.

Doch das alles war vergessen, als ich meine Kinder wieder in die Arme nehmen konnte. Ich bin zwar immer noch sehr erledigt, aber ich bin sehr glücklich.

Liebe Grüße
Eure Sonja

Sonntags bei Gisela und Sonja

Huhu!
Ich wünsche euch einen schönen Sonntag. Wie gestern bereits angekündigt startet heute die neue Aktion von Gisela und mir. Es ist eigentlich ganz simple und hier könnt ihr es nachlesen: Klick

Ich stelle nun drei Bücher aus meinem SUB vor und Gisela entscheidet, welches ich davon als nächstes lesen werde.
 
Bildquelle Luebbe Verlag
Er küsste mich, als würde er ertrinken. Er küsste mich, als wäre ich für ihn, wie die Luft zum Atmen
Alle hatten mich vor Tristan Cole gewarnt, mich angefleht, ihm aus dem Weg zu gehen. »Er ist ein Monster, er ist verrückt, und er ist tief verletzt, Liz«, hatten sie gesagt. »Er ist nichts als die hässlichen Narben seiner Vergangenheit.« Doch was sie alle ignorierten, war die Tatsache, dass auch ich ein bisschen verrückt und tief verletzt war, dass auch ich Narben hatte. Und keiner von ihnen bemerkte, dass ich an Tristans Seite endlich wieder atmen konnte. Denn nicht zu vergessen, wie man atmete, das war das Schwierigste, wenn man ohne die Menschen leben musste, die man von ganzem Herzen liebte.
Bildquelle Luebbe Verlag
Eine Prise davon macht jedes Essen besser – Geheimzutat Liebe
Andrew Knight ist neuer Stern am Bostoner Gastrohimmel – doch mittlerweile total ausgebrannt. Beim spontanen Kurzurlaub in Maine trifft er auf Brooke Day, die den lokalen kulinarischen Geheimtipp leitet und nicht ahnt, wer sich da bei ihr einquartiert. Gemeinsam machen sie aus dem bisher erfolglosen Geheimtipp eine In-Location, und Andrew hat zum ersten Mal seit Jahren wieder Spaß beim Kochen. Doch kann Brooke ihm verzeihen, dass er ihr nicht die Wahrheit gesagt hat?
Bildquelle Harper Collins Verlag

 Alle schwärmen vom Seduction, dem Restaurant, das Addie gemeinsam mit ihren Freundinnen führt. Als Tüpfelchen auf dem i fehlt nur noch Live-Musik. Doch kaum dass ein Typ mit Gitarre hereinschneit und sich bewirbt, kippt Addie fast aus ihren High Heels. Jake Knox, der berühmte Rockstar! Seit jeher üben Musiker einen gefährlichen Reiz auf sie aus, stärker als Schuhe und Schokolade zusammen. Und Jake mit seinen grünen Augen und der rauchigen Stimme könnte ihr zum Verhängnis werden …
 
 Für welches würdet ihr euch entscheiden?