Show it Friday

Hallöchen!
Ich möchte heute wieder an der Aktion von Seductive Books und Sunnys Magic Books  teilnehmen. Ich finde die Aktion wirklich toll.

 Zeige ein Buch in deiner Lieblingsfarbe:

Bildquelle Luebbe Verlag
Klappentext:
Physiotherapeutin Thea traut ihren Ohren nicht, als der Vermieter ihrer Hausgemeinschaft die fristlose Kündigung ausspricht. Dabei läuft doch gerade alles so gut: Sie hat eine erfolgreiche Praxis und ihre skurrilen, aber liebenswerten Mitbewohner so ins Herz geschlossen, dass sie eigentlich nie wieder umziehen wollte. Außerdem lässt Schröder, der gut aussehende neue Nachbar, Theas Herz bei jeder Begegnung höher schlagen – und das, obwohl sie sich eigentlich eine bisher sehr erfolgreiche Männerpause verordnet hatte! Ein gemeinsames neues Zuhause für alle zu finden scheint aussichtslos, doch zum Glück kommt bei Thea meistens alles anders als gedacht…

1. Wie ist deine Meinung zu dem Buch bzw. wieso liegt es noch auf deinem SUB oder deiner Wunschliste?

Ja warum? Ich würde mal sagen wegen der Zeit. Ich würde gerne viel mehr und schneller lesen aber manchmal lässt es der Alltag nicht zu und so staut es sich halt an.

2.  Wie ist deine Meinung zu dem Cover des Buches?

Ich liebe es. Es ist in meiner Lieblingsfarbe türkis und mit Blumen. Ich finde es macht richtig gute Laune.

3. Hast du schon andere Bücher des Autors gelesen? Wenn ja, wie waren sie?

Ja habe ich aber unter dem Namen Kristina Steffan. Ich liebe die Bücher von der Autorin und kann sie nur wärmstens empfehlen. Locker, witzig und turbulent!

Warum ich lese, rezensiere und blogge

Hallo meine Lieben!
Diesmal möchte ich mal was anderes schreiben als nur Rezensionen, Aktionen und Verlosungen.

Ich werde oft gefragt warum liest du? Warum rezensiert du Bücher und bloggst auch noch darüber? Kriegst du was dafür?

Oh ja, ich bekomme was dafür und zwar wundervolle Geschichten von Autoren, die ihr ganzes Herzblut in ein Buch gesteckt haben. Lesen bedeutet für mich abschalten vom Alltag, einfach mal was für mich machen und es genießen.

Zu rezensieren habe ich angefangen, als ich gerne mal über ein Buch gesprochen hätte, aber niemand zum reden da war. Also dachte ich mir, schreib doch einfach mal deine Meinung auf. Doch nur von der Meinung aufschreiben, findet man ja trotzdem keinen Kontakt zu anderen. Also bin ich aufs bloggen gekommen. Mich hat das sehr faszniert und dann wollte ich es selber machen. 

Ich liebe es Rezensionen zu schreiben und anderen damit den ein oder anderen Tipp zu geben. Ich finde es so toll, dass man dadurch auch den Autoren ein kleines Stück zurück geben kann. Denn sie leisten einfach großartige Arbeit und ohne sie wäre doch jeder in der Realität gefangen. 

Ich lese, rezensiere und blogge für mich. Weil es mir Spaß macht und weil es einfach meins ist. Ich bin nicht alleine, ich habe Kinder und einen liebevollen Mann, aber braucht nicht jeder einen Rückzugsort? Und ganz ehrlich wenn ich abends von der Arbeit komme und die Kinder im Bett sind dann freue ich mich jedes Mal aufs Neue, wenn ich lesen kann.

Ich finde es so toll sich mit Autoren auszutauschen und durfte auch schon einige über Facebook und Co. kennen lernen. Ich möchte gerne helfen und es macht mich glücklich, wenn ich sehe wie sehr sich ein Autor über eine Rezension freut.

Und ich werde es auch weiterhin machen, denn es ist MEINS.

Interview mit Stina Jensen und Verlosung!

Hallo meine Lieben!
Es gibt mal wieder ein Interview mit einer sehr sympathischen Autorin, nämlich Stina Jensen.
Hier kommt ihr auf ihre Internet-Seite Klick

Dann geht es mal los:
1.
Magst du dich bitte kurz vorstellen?
Mein Name ist Stina Jensen, und ich lebe in der Nähe von Frankfurt
am Main.
Ich bin seit zwei Jahren freiberufliche Autorin, davor habe
ich viele Jahre abends neben meinem Job geschrieben.
Nachdem ich Psychothriller und Komödien verfasst habe, begann ich vor einem Jahr mit der 
INSELfarben-Reihe. 
Die macht mir so viel Spaß, dass ich erst mal nichts anderes mehr schreiben möchte.
Ich bin verheiratet und habe drei Söhne im Alter von 9, 16 und 21
Jahren. Außerdem gibt es noch zwei entzückende verschmuste Kater.
Langeweile kenne ich nicht!
 
2.
Würdest du meinen Lesern deine Inselromane ein bisschen
vorstellen?
Gern.
In meinen Roman begleitet ihr jeweils eine weibliche
Hauptfigur bei der Verwirklichung ihrer Träume. Um zum Ziel zu
kommen, muss sie aus ihrer heimischen Komfortzone auf eine ihr
fremde Insel reisen und dort neue Menschen und auch sich selbst
kennenlernen. Dabei läuft nicht immer alles glatt.

3.
Wie bist du auf die Idee gekommen Inselromane zu schreiben? Gibt
es da eine Verbindung?
Ich reise wahnsinnig gern und dachte mir, dass es doch toll wäre,
könnte ich diese Leidenschaft mit meinem Beruf verbinden. Bisher
habe ich ohnehin meist im Urlaub an Manuskripten gearbeitet, und
da war es naheliegend ...
Ich liebe die ostfriesischen Inseln und das Mittelmeer, wollte schon
immer mal Irland und Island kennenlernen – da kamen gleich Ideen
für diese Schauplätze und ich buchte Flüge


4.
Bis jetzt sind drei Teile erschienen, wird es noch weitere geben?
Im Sommer 2017 erscheint INSELpink – in diesem vierten Teil wird
Ida, die die Leser schon aus INSELgelb kennen, ihre Geschichte
erzählen. Ich freue mich schon total darauf, diese Story, mit der so
hoffentlich niemand rechnet, zu schreiben. Möglicherweise folgt
dann im Herbst auch noch ein fünfter Teil. Es könnte aber auch sein,
dass ich eine neue Serie beginne – auch wieder mit Reisezielen.

5.
Wie gut kannst du dich mit deinen Protagonisten identifizieren?
Die meisten meiner Figuren tragen Teile von mir in sich, aber keine
deckt sich mit mir. „Identifizieren“ ist dabei auch nicht das treffende
Wort, ich würde eher sagen, ich kann sie „verstehen“, was aber nicht
heißt, dass ich die Dinge genauso anpacken würde wie sie. Ihr
Handeln muss mir aber immer plausibel erscheinen – auch, wenn ich
mir manchmal an den Kopf greife, weil sie es sich auch einfacher
machen könnten.

6.
Was war das schönste Erlebnis als Autorin?
Die schönsten Erlebnisse haben immer mit den Reaktionen der Leser
zu tun. Wenn auf einer Messe oder einer Lesung jemand auf mich
zukommt und mir von Herzen sagt, dass meine Geschichten ihn
fesseln, dann ist das etwas Wunderschönes.

7.
Deine Romane haben bei Amazon durchweg 5 Sterne, hättest du mit
dem Erfolg gerechnet?
Natürlich fiebert man den ersten Rückmeldungen entgegen und
freut sich, wenn diese durchweg positiv sind. Andererseits ist es
auch normal, wenn es Leser gibt, bei denen die Story oder mein
Schreibstil nicht gut ankommen. Mit durchweg fünf Sternen rechne
ich nie, denn eigentlich ist ja nun mal jeder verschieden.

8.
Wie gehst du mit negativer Kritik um?
Wenn sie gut und sachlich begründet ist, kann ich gut damit
umgehen. Als Autor kann man es nicht jedem Leser recht machen,
und letztendlich kann ich die Geschichte auch nur so erzählen, wie
meine Figuren sie erleben - und die handeln manchmal nicht so, wie
der ein oder andere Leser (oder ich selbst) sich das wünschen
würde.
Was mich ärgert, sind „Rezensenten“, die spoilern. Wenn die
Geschichte – am besten noch das Ende – herausposaunt wird, ist das
furchtbar. Ist mir schon passiert, auch bei 5*. Da hätte man lieber
einen Verriss ohne Spoiler.

9.
Magst du uns deinen Schreibplatz zeigen?
Ich habe sehr viele verschiedene Schreibplätze, momentan (beim
Ausfüllen dieses Interviews) sitze ich bei Mc Donalds in Bad Vilbel
und warte darauf, dass mein Auto in der Werkstatt fertig gemacht
wird. Ich kann überall schreiben. Am allerwenigsten am heimischen
Schreibtisch. Da hab ich irgendwie keine Ideen.

10.
Hast du besondere Schreibrituale?
Eigentlich nicht. Gut, ich trinke gern leckeren Ingwertee dabei und
sitze am liebsten einigermaßen bequem. Mehr Ritual brauche ich
nicht. Hauptsache, ich habe genügend Akkuzeit, da ich ja nie zu
Hause schreibe.

11.
Was macht dich glücklich?
Meine Familie. Das Schreiben. Reisen. Blumensträuße auf dem Tisch.
Sonne.

12.
Was machst du wenn du nicht gerade schreibst?
Wenn ich nicht schreibe (also abends), und wenn ich nicht zu müde
bin, treffe ich mich sehr gern mit Freundinnen und gehe gemütlich
essen, in die Sauna oder auf Konzerte. Ich lasse mich gern gut
unterhalten und unterhalte mich gern. Ich liebe es ebenso, Zeit mit
meiner Familie zu verbringen, leider sind die nicht immer so
motiviert wie ich, etwas zu unternehmen.
Neben allem Schönen, was ich erleben darf, engagiere ich mich
einige Stunden pro Woche in der Flüchtlingshilfe. Ich kann nur
jedem empfehlen, das zu tun. Es baut Barrieren ab und macht
glücklich.

13.
Beschreibe dich in drei Worten.
Hilfsbereit, zielstrebig, herzlich.

Vielen Dank für die tollen Fragen, Sonja!
Stina



Bildquelle Stina Jensen

 Klappentext:

 Schon lange träumt Svea von einer Bar unter Palmen,
 im Hintergrund spanische Flamenco-Klänge. 
Stattdessen erbt sie eine kleine Pinte auf einer ostfriesischen Insel. 
Sehr zur Freude von Opa Hannes, 
denn der hätte seine Enkelin am liebsten die ganze Zeit bei sich. 
Und nicht nur er: 
Auch Wattführer Jan, der Svea mit seiner ostfriesischen Gelassenheit fasziniert,
 scheint etwas an ihr zu liegen. 
Doch soll sie wirklich auf diesem Stück Land mitten in der Nordsee sesshaft werden?

Um dem Durcheinander ihrer Gefühle zu entgehen,

 flieht Svea für ein paar Tage auf ihre Lieblingsinsel im Mittelmeer.
 In der kleinen Bucht ihres Urlaubsortes trifft sie ausgerechnet auf den Mann, 
dessen Temperament ihr schon einmal den Boden unter den Füßen weggerissen hat.
Und auf eine mit Brettern vernagelte Strandbar …


Bildquelle Stina Jensen

Klappentext:

 Wiebke ist mit Leib und Seele Galeristin auf Mallorca. 
Auch wenn in ihrem Liebesleben mit Maler Miguel nicht alles zum Besten steht,
 findet sie Erfüllung in ihrer Arbeit - bis sie eines 
Tages einen folgenschweren Fehler begeht: 
Ausgerechnet das einzige unverkäufliche Gemälde der Galerie 
vermittelt sie an zwei Schwestern aus Irland.
Schnell wird ihr klar, dass sie das Bild zurückholen muss, und sie reist nach Dublin.
Doch die Suche nach dem Gemälde gestaltet sich schwieriger als gedacht, 

und der immerwährende Regen sowie Miguels beharrliches Schweigen bringen 
Wiebke an ihre Grenzen.
Doch dann trifft sie Musiker Josh, der mit seiner lebenslustigen

 Art sofort ihr Herz aus dem Takt bringt.
Bald nimmt die grüne Insel Wiebke mit ihrem ganz eigenen Zauber gefangen,

 und sie fragt sich, ob sie ihr bisheriges Leben nicht einfach 
hinter sich lassen und in Irland bleiben sollte ...
Bildquelle Stina Jensen

Klappentext:

 »Du wirst dich wohl nie ändern« – mit diesen Worten verlässt Josh Claire, nachdem sie ihn bitter enttäuscht hat. Ihr bleibt nur eine Hoffnung, sein Herz zurückzuerobern: Sie muss nach Island reisen und dort nach seinen Wurzeln suchen, schließlich war das immer sein größter Traum.
Gleich nach ihrer Ankunft geht jedoch alles schief, und Claires Mission scheint zum Scheitern verurteilt.
Erst als sie unerwartet Hilfe von Kristjan erhält, dem wortkargen Sohn einer Schafzüchterin, fasst sie neuen Mut. Gemeinsam begeben sie sich auf eine aufregende Reise über die faszinierende Insel, auf der Claire fast ihre Mission vergisst.
Doch dann erhält sie überraschend Nachricht von Josh ...

Verlosung:

Die Autorin möchte gerne jeweils ein E-Book von der Insel-Reihe verlosen. Bitte gibt euer  Wunschformat an!

Die Regeln:

-Die Verlosung läuft vom 28.03.2017 bis 04.04.2017 um 23.59 Uhr.
-Der Gewinner möchte sich bitte unter buecherzauber85@web.de melden.
-Ihr solltet 18 Jahre alt sein oder das Einverständnis eurer Elter haben.
-Die Frage beantworten: 
Was ist dein liebstes Urlaubsziel?

Gemeinsam Lesen

Huhu!
Hier kommt mein Beitrag zu Gemeinsam Lesen von Schlunzenbücher

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Bildquelle Amazon

Klappentext:

Die große Liebe liegt bereits hinter ihr, glaubt Anastasia. Heute verschenkt sie ihr Herz lieber an verstoßene Möbel. Mit Farbe und viel Fantasie verwandelt sie ihre angeschlagenen Fundstücke in neue Lieblingsstücke.

Als ihr Weg sie eines Tages in ein leuchtend rotes Teegeschäft führt, ist sie auf den ersten Blick fasziniert von dem charmanten Teeladen und seiner Inhaberin Olivia. Bald stößt auch die frisch nach Berlin gezogene Jane-Austen-Bloggerin Jane zu den Freundinnen dazu und das „Tea Time“ wird rasch zum Mittelpunkt einer besonderen Freundschaft. Mit viel Humor und Leidenschaft meistern die drei Frauen ihren Weg, der sich zwischen Hipstern, Teekapseln und tyrannischen Assistentinnen hindurchschlängelt. Mehr und mehr erkennen sie, dass ihre Sehnsüchte sich zu einem gemeinsamen Traum verdichten, dem sie schließlich Leben einhauchen wollen.

Und auch für Anastasia kommt irgendwann der Zeitpunkt, an dem sie sich fragen muss, ob es sich nicht doch lohnen kann, einem Mann den einen oder anderen Fehler nachzusehen – vor allem, wenn er solch funkelnde Bernsteinaugen hat. 

Ich bin bei 36 %

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Sie seufzte und erhob sich.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Ich finde die Geschichte sehr schön allerdings stört es mich ein wenig, dass die Protagonisten so überfreundlich sind. Das ganze wirkt etwas gestellt und künstlich.


4. Hörst du gerne Hörbücher? Und ist Hörbücher hören für dich gleichwertig wie lesen?

Also ich habe bis vor kurzem einige Hörbücher gehört. Aber es ist auf keinen Fall gleichwertig. Denn ich habe mit meinen Kindern genug Lärm und bin dann einfach mal froh, wenn es leise ist. Und vor allem gefällt mir auch nicht jede Erzählstimme. Momentan höre ich keine mehr.



Montagsfrage

Huhu!
Heute findet eine offene Montagsfrage bei Buchfresserchen statt. Ich habe diese ausgewählt:
 

Print oder E-Book, was bevorzugst du?

Also ich mag beides gleich gerne. Allerdings lese ich momentan E-Books lieber, denn wenn die Kinder noch schlafen brauch ich dafür kein Licht. Ich lese übers Handy und hab das E-Book dann natürlich überall dabei.

Aber ich gehe sehr gerne in Buchhandlungen und kaufe da auch immer wieder Bücher. Ich denke das ich da keinen Unterschied mache.

Was lest ihr lieber?

Bookish Sunday


Hi!
Ich wünsche euch einen schönen Sonntag. Heute ist ja ein Traumwetter oder?

Ich möchte auch heute wieder an Bookish Sunday von The Call of Freedom and Love mitmachen:


Welches Buch hat deine Lesesucht gestartet?

Ich war eigentlich immer schon ein Bücherwurm aber so richtig gestartet hat es mit 11 Jahren glaube ich, als ich "Ein Lehrer zum Verlieben" gelesen habe. Das Buch hab ich rauf und runter gelesen.

Im Jugendalter hatte ich dann eine kleine Pause, ihr wisst schon erster Freund und so :-) Und dann habe ich "Was wir aus Liebe tun" von Kristin Hannah und "Göttin in Gummstiefeln" von Sophie Kinsella gelesen und dann fing es wieder an. Und dabei ist es geblieben :-)


SUB am Samstag

Hi!
Ich möchte heute wieder bei SUB am Samstag mitmachen, die
Frau Hauptsachebunt ins Leben gerufen hat. Es werden jeden Samstag drei Bücher vom SUB vorgestellt.
 
Bildquelle Harper Collins Verlag

Klappentext:

Willkommen in Fool’s Gold, wo am Ende des Regenbogens die große Liebe wartet! Montana Hendrix hat eine Berufung: die Ausbildung von Therapiehunden. Denn was könnte besser sein, wenn man traurig oder krank ist, als mit einem Hund zu kuscheln? Leider sehen das nicht alle so. Als Montana in einer Klinik auf den Chirurgen Simon Bradley trifft, fliegen die Fetzen – und die Funken. So wütend Simon auch ist: Er erkennt, wie glücklich der Hundebesuch seine kleine Patientin macht, und bittet Montana, regelmäßig vorbeizukommen. Und wie das mit Frauen immer so ist – reicht man ihnen den kleinen Finger, nehmen sie gleich die ganze Hand. Und das Herz. Und die Seele. Und eh man sich versieht, ist man Hals über Kopf verliebt. Ein Zustand, für den es nur zwei Lösungen gibt: Weglaufen – oder bis ans Lebensende glücklich werden.

Bildquelle Harper Collins Verlag  

 Klappentext:

Was wollen Frauen wirklich? Jonathan und seine Freunde haben keinen blassen Schimmer. Jonathan zum Beispiel ist schon ewig in die schöne Lissa verliebt – nur war er als Computernerd leider nie ihr Typ. Seinem Freund Kyle geht es ähnlich. Die süße Empfangsdame in seinem Büro steht einfach nicht auf kleine Männer. Und Adam ist zwar im Job ein Überflieger, aber seine Frau hat ihn gerade zu Hause rausgeschmissen. Es scheint hoffnungslos! Bis Jonathan einen Liebesroman kauft – und überraschend auf eine Expertin in Liebesdingen stößt: die Bestsellerautorin Vanessa Valentine. Erst lachen seine Freunde noch über die neue Lektüre. Doch das ändert sich schlagartig, als Jonathan Erfolge bei Lissa verzeichnet …
Bildquelle Harper Collins Verlag

Klappentext:

Überrascht starrt Melanie auf den Brief von Nachlassverwalter Alex Messner. Sie hat den gesamten Besitz ihrer Tante geerbt. Aber nach Lichterhaven ziehen? Auf keinen Fall. Trotzdem muss sie es sich wenigstens einmal ansehen, das ist sie ihrer Tante schuldig – und der jungen Hündin Schoki, deren Frauchen sie ab jetzt sein soll. Einen Sommer will Melanie in Lichterhaven verbringen. Und plötzlich beginnt sie sich dort richtig wohlzufühlen mit Schoki – und in der Gesellschaft von Alex.




Show it Friday

Hallöchen!
Ich habe gerade eine Aktion von Seductive Books und Sunnys Magic Books entdeckt und möchte gleich daran teilnehmen. Ich finde die Aktion wirklich toll.

Zeige ein Buch das weniger als 300 Seiten hat:

Bildquelle Booklounge Verlag
Als Taschenbuch hat es 228 Seiten.

 

1. Wie ist deine Meinung zu dem Buch bzw. wieso liegt es noch auf  deinem SuB oder steht auf deiner Wuli?

 Ich habe es erst gestern als E-Book vom Verlag bekommen. Ich habe reingeschnuppert und die ersten 10 Seiten gelesen und der Schreibstil gefällt mir schon mal sehr gut.


2. Wie ist deine Meinung zu dem Cover des Buches?

Das finde ich wunderschön. Es ist nicht überladen und von den Farben her wirkt es edel.
 

 3. Hast du schon andere Bücher des Autors gelesen? Wenn ja wie waren diese?

Nein da es ein Debüt ist. 
 
 

Rezension:
Sieh nicht zurück! Solid Rock von Romina Gold

Bildquelle Bookshouse Verlag
E-Book: 283 Seiten
Verlag: Bookhouse
Sprache: Deutsch
Preis: E-Book 2,99

Klappentext 
Durch einen schweren Schicksalsschlag wird der Bodyguard Vince Hanson zu einem einsamen Wolf. Dies ändert sich, als er der faszinierenden Kelly Jones begegnet. In ihrer Nähe fühlt er sich zum ersten Mal seit Jahren wieder lebendig. Sie stellt seine Gefühlswelt komplett auf den Kopf, und obwohl er kaum etwas von ihr weiß, verliebt er sich unsterblich in sie. Doch Kelly ist nicht die Person, für die sie sich ausgibt. Viel zu lange verbirgt sie ihre wahre Identität vor Vince. Als ihre Vergangenheit sie plötzlich einholt, geraten die Menschen in ihrem Umfeld in tödliche Gefahr. Um Kelly zu retten, muss Vince den Kampf mit einem skrupellosen Gegner aufnehmen, der auch vor Mord nicht zurückschreckt.

Eine besondere Neuerscheinung!

Hallöchen!
Heute möchte ich euch eine ganz besondere Neuerscheinung vorstellen. Ich bin schon sehr gespannt auf das Buch:


Bildquelle Booklounge-Verlag


Klappentext:

Diese Schreckensdiagnose verändert das Leben der schwangeren Liza schlagartig. Täglich muss sie mit ansehen, wie sich der Zustand ihres Mannes verschlechtert und er letztlich den Kampf gegen den Krebs verliert. In ihrer tiefen Trauer macht sie eine Entdeckung, die sie nicht nur in Gefahr bringt, sondern auch über die Landesgrenze hinaus.
Wie soll man weiterleben, nachdem der geliebte Ehemann aus dem Leben gerissen wird? Was, wenn sich herausstellt, dass man ihn eigentlich gar nicht kannte? Und welche Rolle nimmt der Psychologe ein?
Eine dramatische Geschichte für Frauen und Männer, die in der heutigen Zeit nicht alltagsfremd ist.

Infos und Verlag

Waiting on Wednesday


Heute möchte ich gerne bei der Aktion von Breaking the Spine mitmachen. Jeden Mittwoch wird ein Buch vorgestellt auf das man sehnsüchtig wartet.

Ich habe dieses Buch heute entdeckt und es klingt wirklich gut:


Bildquelle Rowohlt Verlag

Klappentext:

Auf jede Nacht folgt ein Tag
Das Leben könnte so einfach sein. Wäre es manchmal nicht so verdammt schwer. Jana schläft am liebsten unter dem Bett. Collin friert gerne. Jana wünscht sich vertraute Menschen um sich herum. Collin möchte mit anderen Leuten nichts zu tun haben. Auf Sylt begegnen sich die beiden in einem Wohnprojekt und leben für die nächsten zwei Jahre Zimmer an Zimmer. Da ist eine Mauer, die sie trennt. Und eine Tür, die sie verbindet.
Nach den Bestsellern «Kirschroter Sommer» und «Türkisgrüner Winter» erzählt Carina Bartsch hier eine sehr berührende Liebesgeschichte zwischen zwei Außenseitern: gefühlvoll, authentisch, atmosphärisch.

Gemeinsam Lesen

Guten Morgen!
Ich möchte heute wieder bei Gemeinsam Lesen von Schlunzenbücher mitmachen:

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Bildquelle Bookshouse Verlag

Klappentext:

Durch einen schweren Schicksalsschlag wird der Bodyguard Vince Hanson zu einem einsamen Wolf. Dies ändert sich, als er der faszinierenden Kelly Jones begegnet. In ihrer Nähe fühlt er sich zum ersten Mal seit Jahren wieder lebendig. Sie stellt seine Gefühlswelt komplett auf den Kopf, und obwohl er kaum etwas von ihr weiß, verliebt er sich unsterblich in sie. Doch Kelly ist nicht die Person, für die sie sich ausgibt. Viel zu lange verbirgt sie ihre wahre Identität vor Vince. Als ihre Vergangenheit sie plötzlich einholt, geraten die Menschen in ihrem Umfeld in tödliche Gefahr. Um Kelly zu retten, muss Vince den Kampf mit einem skrupellosen Gegner aufnehmen, der auch vor Mord nicht zurückschreckt.

Ich bin auf Seite 107, lese es aber als E-Book

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Er bemerkte ihr Zwinkern.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Das Buch ist richtig fesselnd, obwohl ich bei der Hälfte bin, ist es wie eine tickende Bombe. Es ist spannend aber mit viel Gefühl.

4. Gibt es ein Buch, das du erst mochtest, mittlerweile aber nicht mehr? Warum?

Das ist die Twilight Reihe. Ich habe sie vor ein paar Jahren mal gelesen, aber jetzt gefällt es mir nicht mehr. Ich glaube weil der Markt einfach zu übersättigt ist.

Gewinner Blogtour "Oma geht campen"

Gewinne eines von insgesamt 4 Büchern “Oma geht campen” von Regine Kölpin in Print

Gewinner

Veronika
Birgit
Jarmila Kessler
Nik75

Herzlichen Glückwunsch!

Bitte schickt mir eure Postadresse per Mail, damit euch euer Buchgewinn zugeschickt werden kann.
Mail: netzwerkagenturbookmark@gmail.com
Betreff: Oma geht campen

Die Vancouver-Reihe von Jutie Getzler geht weiter...

Hallöchen!
Ich möchte gerne etwas Werbung machen für eine ganz liebe Autorin. Ihr neues Buch kommt bald raus und sie ist schon sehr aufgeregt.


Wie geht’s weiter?

Die Sehnsucht ist einfach zu groß, weswegen Tim sich schon nach einigen Wochen zu Lara nach Deutschland aufmacht, obwohl er Flugzeuge gerne meidet. Nach diesem Besuch ist beiden klar, dass sie nicht länger auf Distanz leben können und wollen, und so überrascht Lara ihren Tim am Weihnachtsmorgen mit einem klitzekleinen Geschenk, das für ihn jedoch die Welt bedeutet. Die Zukunft steht unter einem guten Stern, wäre da nur nicht Tims ungebrochener Wille möglichst schnell sein Traumhaus zu bauen und sich mehr Arbeit aufzubürden, als der Beziehung gut tut. Dank Tim findet auch Lara bald eine Beschäftigung, die ihr großen Spaß bereitet, jedoch sehnt sie sich immer häufiger nach einem Baby. Diesen Wunsch hat sie mit einem alten Bekannten gemeinsam, zu dem sie sich mehr und mehr hingezogen fühlt. Als wäre diese Tatsache nicht schon belastend genug, verhält sich Tim auch noch zunehmend eigenartig. Lara gerät in einen Strudel der unterschiedlichsten Emotionen, in einer Zeit, in der Tim sich immer mehr von ihr abkapselt. Er hütet ein Geheimnis, welches ihn auf einen, für Lara unerreichbaren, Abgrund zuschiebt und ihn sehr verändert. Ein ungeplanter Zwischenfall bringt die Wahrheit ans Licht, und löst beinahe eine Katastrophe ungeahnten Ausmaßes aus. Lara muss sich entscheiden, doch ihre Entscheidung bricht jemandem das Herz.


Anhand eigener Reiseerfahrungen (2005 war ich in Vancouver) und einiger Reiseführer, wie auch Internetrecherchen, habe ich über viele Jahre hinweg den Roman *10 Tage in Vancouver * konzipiert, aus dem nun eine 4-teilige Buchreihe entstanden ist.
Der Roman ist im Genre „Romance“ angesiedelt und beschreibt den zermürbenden Kampf einer jungen Düsseldorferin, sich einen Serienschauspieler aus dem fernen Kanada aus dem Kopf zu schlagen, in den sie sich eines Tages vor ihrem Fernseher Hals über Kopf verliebte.
Das Besondere an diesem Roman ist: Der Leser kann zwischen drei Varianten wählen, wie die Geschichte weitergehen soll und nimmt somit Einfluss auf die Geschehnisse und das Ende. Somit kann man den Roman als interaktiven Entscheidungsroman bezeichnen. Als solches wird er auch in allen gängigen Online Shops wie Amazon, Thalia oder Weltbild vertrieben. 
Eine der Stories hat ein *happy end*, die nächste ein *bad end* und die dritte ein *open end* .
An dieser Stelle setzt die Fortsetzung an.
Jede der drei Geschichten wird ab April 2017 in einem jeweils eigenen Band zu Ende geführt, da, wie der Titel schon sagt, im ersten Buch nur jeweils zehn Tage abgehandelt werden.
Lasst euch in drei wirklich emotionale und romantische Geschichten entführen, bei der auf unsere junge Protagonistin die unterschiedlichsten Erlebnisse und schöne, teils auch schwierige Bekanntschaften warten.
Die Romanreihe kann von sechzehnjährigen Mädchen ebenso wie von fünfzigjährigen Frauen gelesen werden, denn keine Altersstufe ist vor der großen Liebe gefeit. 
Mit über 80 Rezensionen auf Amazon, ist der Grundroman mit dem pinken Cover auf dem besten Weg zu einer beliebten Lektüre zu werden. Helft mit ! 

Seit dabei!


Bookish Sunday

Hallöchen!
Ich wünsche euch noch ein schönes Restwochenende. Ich möchte noch bei Bookish Sunday von The Call of Freedom and Love mitmachen

Welches Genre wolltest du schon immer mal 'ausprobieren'?

Eigentlich ist es Fantasy, aber ich trau mich nicht richtig ran, weil ich denke ich kann mich da nicht richtig hineinversetzen. Und durchquälen möchte ich mich nicht.

Welches Buch wurde dir als Kind immer vorgelesen?

Oh da gibt es viele. Benjamin Blümchen, Pippi Langstrumpf, Bibi Blocksberg und Michel. Ich habe jede einzelne Geschichte geliebt.

Rezension:
Komm in meine Arme von Sabine Zett

Bildquelle Blanvalet Verlag
Taschenbuch: 320 Seiten
Verlag: Blanvalet
Sprache: Deutsch
Preis: TB 8,99 €
Kaufen?

Klappentext 
Das Leben kann so ungerecht sein: Während Helens Exmann sich nach der Scheidung bereits mit Lebensgefährtin Nr. 3 vergnügt, will es bei ihr in der Liebe einfach nicht klappen. Noch dazu muss Helen sich um das Gefühlschaos anderer Leute kümmern – denn sie hat gerade den Job der Kummerkastentante bei der Lokalzeitung übernommen. Als eine junge Frau von ihr wissen will, wie sie sich einen Millionär angeln kann, ist Helen ratlos. Und dann bringt die Sache auch noch ihren Chefredakteur auf dumme Gedanken: Sie soll zu Recherchezwecken selbst auf Millionärsfang gehen. Damit hat Helen ganz plötzlich mehr Verehrer um sich, als ihr lieb ist …

SUB am Samstag

Hallöchen!
Nach langer Zeit möchte ich mal wieder bei SUB am Samstag von Frau Hauptsachebunt mitmachen. Es geht darum jeden Samstag drei Bücher vom SUB vorzustellen:


Bildquelle Bastei Luebbe Verlag

Klappentext:

Als ihr Flugzeug wegen eines Vulkanausbruchs auf Island notlanden muss, glaubt Erotikautorin Samantha Thorn im falschen Film zu sein. Eigentlich sollte sie in wenigen Stunden in einem sündhaft teuren Designerkleid in Edinburgh die Filmpremiere ihres neuesten Bestseller-Romans feiern. Stattdessen sitzt sie ohne Geld, ohne Handy und vor allem ohne Zukunft in der isländischen Einöde fest. Denn im allgemeinen Chaos der Notlandung wurde ihre Handtasche gestohlen – samt Laptop und neuestem Manuskript. Einziger Lichtblick ist Zufallsbekanntschaft Mike: Zusammen mit dem gutaussehenden Backpacker setzt Sam zur Verfolgung an - ohne zu ahnen, dass sie auf dem besten Weg ist auch ihr Herz auf Island zu verlieren! 

Bildquelle Bastei Luebbe Verlag

Klappentext:

Er küsste mich, als würde er ertrinken. Er küsste mich, als wäre ich für ihn, wie die Luft zum Atmen
Alle hatten mich vor Tristan Cole gewarnt, mich angefleht, ihm aus dem Weg zu gehen. »Er ist ein Monster, er ist verrückt, und er ist tief verletzt, Liz«, hatten sie gesagt. »Er ist nichts als die hässlichen Narben seiner Vergangenheit.« Doch was sie alle ignorierten, war die Tatsache, dass auch ich ein bisschen verrückt und tief verletzt war, dass auch ich Narben hatte. Und keiner von ihnen bemerkte, dass ich an Tristans Seite endlich wieder atmen konnte. Denn nicht zu vergessen, wie man atmete, das war das Schwierigste, wenn man ohne die Menschen leben musste, die man von ganzem Herzen liebte.
Bildquelle Bastei Luebbe Verlag

Klappentext:

Eine Prise davon macht jedes Essen besser – Geheimzutat Liebe
Andrew Knight ist neuer Stern am Bostoner Gastrohimmel – doch mittlerweile total ausgebrannt. Beim spontanen Kurzurlaub in Maine trifft er auf Brooke Day, die den lokalen kulinarischen Geheimtipp leitet und nicht ahnt, wer sich da bei ihr einquartiert. Gemeinsam machen sie aus dem bisher erfolglosen Geheimtipp eine In-Location, und Andrew hat zum ersten Mal seit Jahren wieder Spaß beim Kochen. Doch kann Brooke ihm verzeihen, dass er ihr nicht die Wahrheit gesagt hat?