SUB am Samstag

Hallöchen!
Nach langer Zeit möchte ich mal wieder bei SUB am Samstag von Frau Hauptsachebunt mitmachen. Es geht darum jeden Samstag drei Bücher vom SUB vorzustellen:

Bildquelle Blanvalet Verlag

Klappentext:

Seit 45 Jahren gehen die vier Freundinnen Claudia, Sal, Ella und Laura zusammen durch dick und dünn. Sie treffen sich einmal im Monat in London auf ein paar Drinks, um gemeinsam zu lachen, zu feiern und manchmal auch zu weinen. Denn das Leben hält nicht immer das bereit, was man sich erträumt hat. So steht Laura plötzlich vor den Trümmern ihrer Ehe, nachdem sie erfahren hat, dass ihr Mann sie betrügt, während Sal akzeptieren muss, dass sie ihren Job an eine jüngere Kollegin verliert. Doch die vier lassen sich nicht einschüchtern, denn sie wissen, dass sie – was immer auch passiert – auf ihre Freundschaft setzen können.

Bildquelle Blanvalet Verlag

Klappentext:

Was Wanda will: Yoga unterrichten und vielleicht noch dem einen oder anderen Dorfbewohner aushelfen. Was Wanda nicht will: an ihre Jugendliebe Richard denken, auf keinen Fall! Außerdem will sie nicht verkuppelt werden, schon gar nicht von ihren bislang verfeindeten Großmüttern, die auf einmal ein Herz und eine Seele zu sein scheinen. Was Wanda nicht weiß: Das ganze Dorf verschwört sich gegen Richard, der nach zehn Jahren plötzlich als Arzt wieder auftaucht. Aber haben sie da die Rechnung vielleicht ohne Rücksicht auf Wandas Gefühle gemacht? Denn ihr Herz gerät immer noch aus dem Takt, wenn sie an ihn denkt …

Bildquelle Blanvalet Verlag

Klappentext:

Das Leben kann so ungerecht sein: Während Helens Exmann sich nach der Scheidung bereits mit Lebensgefährtin Nr. 3 vergnügt, will es bei ihr in der Liebe einfach nicht klappen. Noch dazu muss Helen sich um das Gefühlschaos anderer Leute kümmern – denn sie hat gerade den Job der Kummerkastentante bei der Lokalzeitung übernommen. Als eine junge Frau von ihr wissen will, wie sie sich einen Millionär angeln kann, ist Helen ratlos. Und dann bringt die Sache auch noch ihren Chefredakteur auf dumme Gedanken: Sie soll zu Recherchezwecken selbst auf Millionärsfang gehen. Damit hat Helen ganz plötzlich mehr Verehrer um sich, als ihr lieb ist …

Kommentare:

  1. Hi Sonja,

    eine schöne Idee diese SuB-Vorstellung! Leider gibt es den Blog von Frau H. gar nicht mehr aktuell, sondern nur mit alten Beiträgen bis Oktober2015. Vielleicht solltest du dieses Thema selbst leiten. Frag Frau H. doch mal, ob sie etwas dagegen hätte.

    Liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da machen ja so viele mit, das ist schon ok wie es ist :-)

      Löschen
  2. Hallo Sonja,
    tolle Bücher schlummern auf deinem SuB. Und was das Thema betrifft, kannst du dir ja z. B. "Bücher von meinem SuB" oder so machen. Das ist bestimmt okay so. Aber schau einfach mal.
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag
    Hanne

    AntwortenLöschen